Unsere Dienstleistungen beim Betreuten Wohnen

Neben den bekannten Dienstleistungen im Bereich der Pflege kann das Angebot um Grundleistungen sowie um ein vielfältiges Angebot an Wahlleistungen erweitert werden.

Grundleistungen

1. Vermittlung von Leistungen, Auskunft und Beratung zu Fragen des täglichen Lebens

Wir vermitteln:

  • Hilfsdienste,
  • Tagespflege,
  • Nachtpflege,
  • Urlaubspflege,
  • bei Bedarf Kurzzeitpflege,
  • Krankentransporte,
  • Sonstiges.

Wir informieren über:

  • Pflegehilfsmittel,
  • Kontaktherstellung zu Pflegekassen,
  • Angebote der Kirchengemeinde, der Stadt bzw. der Gemeinde, der Wohlfahrtsverbände, Selbsthilfegruppen, Vereine, etc.

Unsere sonstigen Leistungen:

  • Herbeirufen von Ärzten,
  • Kontaktpflege und Benachrichtigung von Angehörigen.

2. Betrieb einer Notrufeinrichtung

(in Abhängigkeit der gegebenen Voraussetzungen)

Wir unterhalten einen Hausnotruf mit Tag- und Nachtbereitschaft und daraus resultierenden Notfallregelungen:

  • Der Notruf kann von jeder Wohnung aus aktiviert werden,
  • die erforderlichen Hilfemaßnahmen werden umgehend eingeleitet,
  • die Notrufempfangsstelle ist 24 Stunden pro Tag erreichbar.

3. Führung von Gemeinschaftseinrichtungen

Wir fördern soziale Kontakte und das soziale Umfeld für unserer Hausbewohner:

  • Anregung von Nachbarschaftskontakten und –hilfen,
  • Organisation eines Kultur- und Freizeit- programms,
  • Anregung für tägliche Beschäftigung (Kurse: Sport, Tanzen, gemütliche Kaffeerunden mit selbst gebackenem Kuchen, Karten spielen, Geburtstage, Feiertage, saisonale Feste, etc.)

Wahlleistungen

Wahlleistungen können die Mieter je nach Bedarf in Anspruch nehmen:

  • Fahrdienste,
  • Hol- und Bringdienste,
  • Einkaufsdienste,
  • Begleitdienste (Arzt, Behörden ...),
  • Reinigungsdienste innerhalb der Wohnung,
  • Mahlzeitenservice in der Wohnung,
  • Begleitung bei Spaziergängen,
  • Begleitung beim Einkaufen,
  • Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen,
  • Fensterreinigung,
  • Wäscheversorgung,
  • Vorhänge aufhängen,
  • Hilfe bei der Haustierversorgung, etc.

Die Bereitstellung der hier genannten Leistungen obliegt der Häusliche Krankenpflege Wolfgang Radloff und wird über Dienstleister oder in Eigenverantwortung erbracht. Die Wahlleistungen werden einzeln je nach Inanspruchnahme monatlich abgerechnet.

Kontakt Betreutes Wohnen

Ihr erster Ansprechpartner
Raik Radloff

Walter-Stoecker-Str. 1d
18069 Rostock
Tel./Fax: Büro 0381 – 82 150
eMail